Sonntag, 23. Juni 2019

Junispaziergang am längsten Tag

Am 22. Juni 2019 bin ich von Niederried über Oberbottigen, Chäs und Brot Richung Niederbottigen spaziert.
Am Freitag 21. Juni hat in der Schule Oberbottigen ein grosses Zirkusereignis stattgefunden und am Samstag Morgen ist das Zelt schon abgebrochen und nur noch ein hellerer Kreis und ein paar Kravatten erinnern an das tolle Ereignis.

Jetzt könnt ihr auf der Oberbottigenseite noch die Fotos meines Spazierganges ansehen.
 

Mittwoch, 15. Mai 2019

Bauernhof - Brunch


Männerchor Oberbottigen

Sonntag, 2. Juni von 9.30 bis 13.00 Uhr

in ländlicher Umgebung beim gemütlichen BIO-Hof von König’s am

Stegenweg 20 in Oberbottigen

Reichhaltiges, währschaftes Buffet
à discrétion für Fr. 24.-
Kinder Spezialpreis!
Anmeldung erwünscht bei Familie Horst
ab 27.Mai 2019 von 19.00 bis 20.00 Uhr Tel. 031 981 22 76
oder per Email: paul.horst@sunrise.ch

Der Brunch findet bei jeder Witterung statt!

Gleichzeitig findet der nationale Tag der offenen Hoftüren statt.

2. Juni 2019 Nationaler Tag der offenen Hoftüren

Auch König‘s Bio-Betrieb öffnet an diesem Tag die Hoftüren etwas weiter, so dass es immer wieder spannende Dinge zu erkunden gibt.
Versteckt wartet die Kuh Clara auf euch und ist gespannt, ob ihr ihrem Geheimnis auf die Spur kommt und mit etwas Glück tolle Preise gewinnt.
Dieser Tag der offenen Hoftüren findet unabhängig vom Brunch des Männerchors statt und braucht keine Anmeldung, falls sie nur den Betrieb erkunden möchten.

PubliFarm bietet ihnen gleichzeitig spannende Möglichkeiten zu den Themen Apfel, Kuh und Regenwurm selber zu forschen und die Ergebnisse mit Jungforschern zu diskutieren.
Die Familie König freut sich auf einen Hof-Besuch.
Weitere Infos:
www.offene-hoftueren.ch
www.publifarm.ch

Montag, 4. März 2019

Hauptversammlung Leist Oberbottigen

Zusammen sind wir stark, melden Sie sich als Mitglied beim Leist Oberbottigen an oder kommen Sie einfach mal an unsere Hauptversammlung.


Einladung zur Hauptversammlung



Datum:   Mittwoch, 27. März 2019, 20.00 Uhr Ort:   Altes Schulhaus, Mehrzweckraum im Dachgeschoss   Oberbottigenweg 39, 3019 Oberbottigen


Traktanden gemäss Statuten:

1. Protokoll der Hauptversammlung vom 28. März 2018 
2. Jahresbericht des Präsidenten und Mutationen 
3. Jahresrechnung
4.  Jahresbeiträge 
5. Voranschlag 
6. Wahlen 
7. Anträge 
8. Verschiedenes



Im Anschluss an die Hauptversammlung, ab ca. 21.00 Uhr:

Gelegenheit um untereinander und mit den Vorstandsmitgliedern über aktuelle Themen zu diskutieren …  oder um einfach nur Neuigkeiten auszutauschen.

Gäste sind an der Hauptversammlung herzlich willkommen.

Bitte beachten Sie:  

Aus Kostengründen werden keine separaten adressierten  Einladungen an die Leistmitglieder verschickt. 
 


Dienstag, 19. Februar 2019

Halten die BLS und die Behörden die Riedbacher Bevölkerung für dumm?

Medienmitteilung des Leists Oberbottigen und Umgebung

Oberbottigen, 19. Februar 2019

BLS baut nachhaltige Werkstätte.

Halten die BLS und die Behörden die Riedbacher Bevölkerung für dumm?

Die in der Medienmitteilung der BLS beschriebenen “nachhaltigen” Massnahmen tönen zwar gut, aber bringen dem Gebiet und der Bevölkerung wenig.

Die Gäbelbachlandschaft ist heute eine intakte Landschaftskammer.
Der vielfach zitierte Schiessplatz liegt auf der anderen Seite der Bahnlinie, südlich, und beeinträchtigt die einzigartige Landschaft nicht.
Zudem wird der Schiessplatz immer weniger benützt.

Auch wenn Bäche renaturiert, Obstbäume gepflanzt, eine energieeffiziente Halle gebaut wird und vieles mehr, ändern diese Massnahmen kaum etwas an der zukünftigen Zerstörung der einmaligen Gegend.
All die Licht- und Lärmimmissionen bleiben.
Die Zufahrt ist bis heute nicht geklärt. Jedenfalls wurde die Bevölkerung darüber nicht informiert.

Nicht nur der Lastwagenverkehr, auch die Arbeitenden der Werkstätte werden viel Mehrverkehr verursachen.
Die Werkhalle, wie nachhaltig sie auch gebaut sein wird, und die vielen zusätzlichen Geleise werden die Landschaft zerschneiden und zerstören.
Für Mensch und Natur wird diese riesige Bauanlage schwere negative Folgen nach sich ziehen.

Nachhaltigkeit ist begrüssenswert, aber nicht, wenn sie wie ein Wolf im Schafspelz daherkommt.

Der Leist von Oberbottigen und Umgebung wird das nicht annehmbare Projekt, das ja auch klar vom Schweizerischen Landschaftsschutz abgelehnt wird, weiterhin bekämpfen.

Leist Oberbottigen
p. Adr. Heinz Brönnimann
Bottigenstrasse 330 c
3019 Bern

leist.oberbottigen@gmail.com

Mittwoch, 2. Januar 2019

Sachplan-Entscheid missachtet das Raumplanungsgesetz

Der Bundesrat hat heute entschieden, Chliforst Nord im Sachplan Verkehr als Standort für die neue BLS-Werkstätte festzusetzen. Die IG Riedbach ist vom Entscheid sehr enttäuscht. 


Die raumplanerischen Grundsätze wurden missachtet und die Chance, einen landschaftsschonenden Standort festzulegen, wurde vertan.


Die IG Riedbach ist enttäuscht vom Entscheid des Bundesrats, den Standort Chliforst Nord im Sachplan Verkehr und somit auch im Richtplan des Kantons Bern festzulegen. Der Entscheid missachtet das Raumplanungsgesetz, welches eine Siedlungsentwicklung nach innen fordert. Das muss auch für Infrastrukturprojekte wie die BLS-Werkstatt gelten.

Die Zerstörung einer intakten Grünfläche, welche der Bevölkerung als Naherholungsgebiet dient, scheint für die Behörden die einfachere Lösung zu sein, als von der BLS eine Zusammenarbeit mit der SBB zu fordern. Heutige Werkstattstandorte wie Oberburg und Biel, welche im Perimeter der S-Bahn Bern liegen, wurden beim Sachplanentscheid nicht miteinbezogen. Andere Alternativstandorte in bereits überbauten Gebieten, wie zum Beispiel in Thun, wurden vom Bund nicht geprüft.

Die IG Riedbach ist gegen die Zerstörung der Landschaft im Chliforst Nord. Eine Werkstatt auf der grünen Wiese wird von der ansässigen Bevölkerung nicht akzeptiert. Gegen die Werkstätte werden alle Rechtsmittel ausgeschöpft werden.

Der Verein IG Riedbach wird alles daran setzen, ein Werkstattneubau auf der grünen Wiese in Bern-West zu verhindern. 



Medienmitteilung vom 7. Dezember 2018 IG Riedbach


Montag, 22. Oktober 2018

Unterhaltungsabend 2018

Männerchor Oberbottigen

Dirigent: Mario Seeliger

mit der

Theatergruppe Bünifäger
ˮ De nöi Kompiuuter ˮ

Schwank in einem Akt von Peter Gerold

I dr Süri
im Restaurant zum Zimmermann



Eintrttspreise ( Kinder Fr. 8.- )

Freitag 23. November 20:00 Uhr Fr. 15.-

Samstag 24. November 20:00 Uhr Fr. 15.-

Freitag 30. November 20:00 Uhr Fr, 15.-

Samstag 01. Dezember 20:00 Uhr Fr. 15.-

Saalöffnung: 30 Min. vor Beginn



Freundlich laden ein:
Männerchor Oberbottigen

Theatergruppe Bünifäger

und die Wirtefamilie Kneubühl


Reservationen:
18:30 – 20:00 Uhr, Mo. - Fr. Tel. 031 926 16 72 Familie Gosteli

per Mail: ursulagosteli@gmail.com