Mittwoch, 2. Januar 2019

Sachplan-Entscheid missachtet das Raumplanungsgesetz

Der Bundesrat hat heute entschieden, Chliforst Nord im Sachplan Verkehr als Standort für die neue BLS-Werkstätte festzusetzen. Die IG Riedbach ist vom Entscheid sehr enttäuscht. 


Die raumplanerischen Grundsätze wurden missachtet und die Chance, einen landschaftsschonenden Standort festzulegen, wurde vertan.


Die IG Riedbach ist enttäuscht vom Entscheid des Bundesrats, den Standort Chliforst Nord im Sachplan Verkehr und somit auch im Richtplan des Kantons Bern festzulegen. Der Entscheid missachtet das Raumplanungsgesetz, welches eine Siedlungsentwicklung nach innen fordert. Das muss auch für Infrastrukturprojekte wie die BLS-Werkstatt gelten.

Die Zerstörung einer intakten Grünfläche, welche der Bevölkerung als Naherholungsgebiet dient, scheint für die Behörden die einfachere Lösung zu sein, als von der BLS eine Zusammenarbeit mit der SBB zu fordern. Heutige Werkstattstandorte wie Oberburg und Biel, welche im Perimeter der S-Bahn Bern liegen, wurden beim Sachplanentscheid nicht miteinbezogen. Andere Alternativstandorte in bereits überbauten Gebieten, wie zum Beispiel in Thun, wurden vom Bund nicht geprüft.

Die IG Riedbach ist gegen die Zerstörung der Landschaft im Chliforst Nord. Eine Werkstatt auf der grünen Wiese wird von der ansässigen Bevölkerung nicht akzeptiert. Gegen die Werkstätte werden alle Rechtsmittel ausgeschöpft werden.

Der Verein IG Riedbach wird alles daran setzen, ein Werkstattneubau auf der grünen Wiese in Bern-West zu verhindern. 



Medienmitteilung vom 7. Dezember 2018 IG Riedbach


Montag, 22. Oktober 2018

Unterhaltungsabend 2018

Männerchor Oberbottigen

Dirigent: Mario Seeliger

mit der

Theatergruppe Bünifäger
ˮ De nöi Kompiuuter ˮ

Schwank in einem Akt von Peter Gerold

I dr Süri
im Restaurant zum Zimmermann



Eintrttspreise ( Kinder Fr. 8.- )

Freitag 23. November 20:00 Uhr Fr. 15.-

Samstag 24. November 20:00 Uhr Fr. 15.-

Freitag 30. November 20:00 Uhr Fr, 15.-

Samstag 01. Dezember 20:00 Uhr Fr. 15.-

Saalöffnung: 30 Min. vor Beginn



Freundlich laden ein:
Männerchor Oberbottigen

Theatergruppe Bünifäger

und die Wirtefamilie Kneubühl


Reservationen:
18:30 – 20:00 Uhr, Mo. - Fr. Tel. 031 926 16 72 Familie Gosteli

per Mail: ursulagosteli@gmail.com




Dienstag, 7. August 2018

Wer hat Lust zu singen?


Projektsängerinnen 

Gesucht für unsere 4 Konzerte

„Rock Pop 70er Jahre Bern und Umgebung“


Die Konzerte finden im Mai 2019 statt. 

Bis dahin gibt es ca. 20 Proben und 1-2 Probe-Samstage. Unkostenbeitrag CHF 125.—

Wir proben jeden Montag von 20:00 bis 21:50 Uhr in der Aula der Sekundarschule in Bümpliz (ausser in den Schulferien)

Komm vorbei und „Let‘s Rock!“


Aufnahmefrist für das Konzertprogramm, bis Ende Sept. 2018

Kathy Ynfante Martinez, Präsidentin
079 416 93 13

Valentin Dreifuss, Dirigent
031 534 12 16

info@frauenchor-buempliz.ch / www.frauenchor-buempliz.ch


Montag, 4. Juni 2018

Bauernhof - Brunch

am Sonntag, 10. Juni von 9.30 bis 13.00 Uhr

in ländlicher Umgebung beim gemütlichen BIO-Hof von König's am Stegenweg 20 in Oberbottigen

Reichhaltiges, währschaftes Buffet
à discrétion für Fr. 24.--
Kinder Spezialpreis!

Anmeldung erwünscht bei Familie Gosteli:

Tel. oder SMS 079 520 35 36 
oder ursulagosteli@gmail.com

Der Brunch findet bei jeder Witterung statt!

Mittwoch, 2. Mai 2018

Einladung zum PICKNICK DER IDEEN am 8. Mai 2018

Sehr geehrte Damen und Herren 

Das Tiefbauamt der Stadt Bern lädt zu einem Picknick der Ideen ein. Gemeinsam mit interessierten Kulturschaffenden und Kulturinteressierten möchten wir an einem Abend die Bedürfnisse und Möglichkeiten zur Belebung des unteren Waisenhausplatzes durch nicht-kommerzielle Veranstaltungen evaluieren.  

Im Flyer im Anhang finden Sie die detaillierten Angaben. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir bitten um An- oder Abmeldung an die Projektleiterin petra.heger@bern.ch bis spätestens 5. Mai 2018.
Falls Sie Jemanden kennen, der Interesse hat, dort etwas durchzuführen, dürfen Sie selbstverständlich die Einladung weiterleiten.
  
Wir freuen uns auf einen spannenden Abend. Eine detaillierte Einladung des Ablaufs werden wir Ihnen noch in den nächsten Wochen zukommen lassen.  
Freundliche Grüsse 

Nadine Heller


Flyer mit detaillierten Angaben