Samstag, 11. November 2017

Medienmitteilung von der IG Riedbach

IG Riedbach 


Abklärungen zum Standort Biel müssen absolut transparent und objektiv erfolgen

Die IG Riedbach ist erfreut darüber, dass der Stadtrat von Bern die Motion „Keine BLS-Werkstätte im Chliforst“ letzten Donnerstag angenommen hat.

Der Bund, der Kanton und die Stadt Bern sind nun gefordert, die Abklärungen zum Standort Biel objektiv zu überprüfen.

Eine Kooperation von BLS und SBB im Werkstattbereich ist unabdingbar, damit ein raumplanerischer Sündenfall verhindert werden kann.

Letzten Donnerstag hat der Stadtrat Bern die dringliche Motion „Keine BLS-Werkstätte im Chliforst“ angenommen.

Nach dem grossen Widerstand aus der Bevölkerung in Bern-West hat sich nun auch im Stadtrat eine klare Mehrheit gegen das BLS-Projekt ausgesprochen.

Die IG Riedbach fordert hiermit den Gemeinderat von Bern auf, alles zu unternehmen, damit ein Werkstattneubau in BernWest verhindert werden kann.

Die Abklärungen zum Standort Biel müssen absolut transparent erfolgen.

Der Bund, der Gemeinderat der Stadt Bern und der Regierungsrat des Kantons Bern müssen die Abklärungen objektiv überprüfen.

Insiderinformationen lassen vermuten, dass die BLS am Standort Biel gar nicht ernsthaft interessiert ist.

Somit wird die BLS immer Gründe gegen den Standort Biel finden, ja sie wird ihn bekämpfen.

Nur eine bestehende Industriezone eignet sich jedoch für diese riesige BLSWerkstattanlage. 

Die Lizenzvergabe zum Fernverkehr muss mit in die Abklärungen einbezogen werden.

Die Trassenverfügbarkeit von und nach Biel muss mit all den verschiedenen Aspekten, Regional- und Fernverkehr, abgeklärt werden.
 
Die IG Riedbach fordert, dass das Areal der heutigen BLS-Werkstatt „Aebimatt“ ebenfalls wieder als zukünftigen Werkstattstandort eingeplant wird.

Der Verein IG Riedbach wird alles daran setzen, ein Werkstattneubau auf der grünen Wiese in BernWest zu verhindern.

Weitere Informationen www.ig-riedbach.ch

Kontakt Daniel Lehmann, Vorstand, 078 860 04 15, lehmannagro@bluewin.ch


Adväntsmärit auf dem Bauernhof, em 18. Nov. 9i bis am 4i

Adväntsmärit

Montag, 30. Oktober 2017

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Espresso-Bibel

Comedy-Abend

Sonntag, 5. November, 17 Uhr Kirchgemeindehaus,
Bernstrasse 85,
Bümpliz

Lust aber keine Zeit zum Bibellesen?


Dann ist das genau das Richtige für Sie: Espresso-Bibel.

In 80 Minuten durch das Alte und Neue Testament.


Comedy-Abend mit dem Schauspieler Eric Wehrlin.

Eintritt frei, Kollekte. Keine Reservationen,  Türöffnung: 16 Uhr.

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Erntedankgottesdienst und Oktoberfest

in der Kirche Oberbottigen am Sonntag, 22. Oktober um 10 Uhr



Die Kirche wird für den Erntedankgottesdienst von den Land- und Ortskreisfrauen festlich dekoriert.

Im Gottesdienst wirken mit: Trachtengruppe Oberbottigen und Ivo Zurkinden (Orgel)  Liturgie und

Predigt: Pfrn. Cornelia Nussberger.

Anschliessend Oktoberfest mit Speis und Trank und Musik der Stadtrandörgeler

Freundlich laden ein: Trachtengruppe, Landfrauen, Ortskreis und Pfarramt Oberbottigen

Donnerstag, 17. August 2017